Europäischer Wettbewerb der Botschafter für Champagne schafft Netzwerk

Posted by on Jun 28 2014 at 05:44 pm

Pressemitteilung
Die deutschen und österreichischen Preisträger feiern das 10. Jubiläum mit einem Treffen in Hamburg.

Hamburg / Stuttgart, 26. Juni 2014. Im Rahmen des europäischen Wettbewerbs der Champagne-Botschafter des Comité Champagne wurden seit 2005 in neun europäischen Ländern 74 Ausbilder ausgezeichnet. Dieses Netzwerk von Champagne-Spezialisten wird sich zukünftig intensiver austauschen und mit dem Bureau du Champagne in Stuttgart sowie dem Comité Champagne in Épernay zusammenarbeiten.
Die nationalen Preisträger aus Deutschland und Österreich trafen sich am 24. und 25. Juni 2014 im Hotel Louis C. Jacob in Hamburg, um ihre Champagne-Aktivitäten zu intensivieren. Neben dem persönlichen Netzwerken standen zwei Workshops auf dem Programm: die Zusammenstellung von Champagne zu einem 6-Gänge-Menü und eine Wein-Verkostung in verschiedenen Glastypen.
Thomas Martin, der mit zwei Michelin-Sternen und 17 Gault & Millau Punkten ausgezeichnete Koch des Restaurant Jacobs, empfing die Champagne-Ambassadeurs in seiner Küche. Gemeinsam wurde ein 6-Gänge-Menü, begleitet von Weinen aus der Champagne, zubereitet. Auch Artischocken, Spargel, Pimientos und gereifte Käse standen auf der Liste der Zutaten.
Ein Seminar mit Verkostung zum Thema Champagne und Glas illustrierte den Einfluss von Gläsern und Dekantern auf die Wahrnehmung und auf die Entfaltung von Aromen und Geschmack. Auch die Inszenierung des Genusses von Champagne durch verschiedene Glasformen für Blanc de Blancs, Rosé, Brut-Champagne mit und ohne Jahrgang und Prestige-Cuvées wurde vom Referenten Alexander Kohnen, Direktor des International Wine Institute in Bad Neuenahr, intensiv vorgestellt und diskutiert.

Im Oktober 2014 werden die 27 europäischen Preisträger nach Épernay eingeladen, um das Jubiläumsjahr mit einem einwöchigen Fachseminar und einem festlichen Galadiner in der Champagne zu feiern.

Der Wettbewerb der Europäischen Botschafter für Champagne wird 2015 fortgesetzt. Vormerkungen sind ab sofort beim Bureau du Champagne Deutschland & Österreich möglich, Anmeldungen werden ab April 2015 angenommen. Informationen sind auf www.champagne.de oder auf der Website des Wettbewerbs www.lesambassadeursduchampagne.com zu finden.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Weinausbilder in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Spanien, Österreich und der Schweiz, deren Beruf oder ehrenamtliche Tätigkeit die Vermittlung ihrer Leidenschaft für Wein und Champagne einschließt.

Die Champagne-Botschafter der Jahre 2005 bis 2013 sind:
In Deutschland:
2013: kein Preisträger
2012: Gerhild Burkard, Architektin und Sommelière in Köln
2011: Lidwina Weh, Weinberaterin im schweizerischen Wohlen
2010: Claus Niebuhr, Weinberater in Berlin
2009: Boris Maskow, Jurist und Weinhändler in Koblenz
2008: Yvonne Heistermann, Dozentin an der Deutschen Wein- und Sommelierschule Koblenz
2007: Ingeborg Aug, Dozentin an der Hotelfachschule Hamburg
2006: Peter Dreykluft, Dozent an der Hotelfachschule Hamburg
2005: Reinhard Austen, Dozent an der Hotelfachschule Hannover
In Österreich:
2013: Christine Mayr, Dozentin der Weinakademie Rust und Geisenheim
2012: Elisabeth Eder, selbstständige Weinberaterin in Salzburg

Die ehrenamtliche Fachjury Deutschland 2013:
Martin Dannenmann: Direktor der Hotelfachschule Heidelberg
Stéphane Gass: Chef-Sommelier des Hotel Traube Tonbach, Baiersbronn
Martin Maria Schwarz: Freier Journalist, Frankfurt
Ingo Swoboda: Verlagsleiter und Buchautor, Neustadt an der Weinstraße
Christian Josephi: Repräsentant des Comité Champagne für Österreich und Deutschland, Stuttgart

Die ehrenamtliche Fachjury Österreich 2013:
Elisabeth Eder: Selbständige Weinberaterin in Salzburg
Annemarie Foidl: Präsidentin des Dachverbands Österreichischer Sommelier-Vereine, St. Johann in Tirol
Alexander Magrutsch: Chefredakteur wein.pur, Wien
Werner Schnabl: Direktor der Tourismusschulen Modul der Wirtschaftkammer Wien
Christian Josephi: Repräsentant des Comité Champagne für Österreich und Deutschland, Stuttgart

Pressefotos:
Fotos des Jubiläums-Treffens der Champagne-Botschafter in Hamburg und das Logo des Europäischen Wettbewerbs finden Sie zum Download unter: http://www.panama-pr.de/download/Ambassadeurs_Champagne_Netzwerk_DE_AT_2014.zip

Kontakt
Christian Josephi
Bureau du Champagne, Deutschland & Österreich
Eugensplatz 1
70184 Stuttgart
Tel.: +49 711 664 7597 20
E-Mail: info@champagne.de
http://www.champagne.de
http://www.champagne.at
http://www.facebook.com/ChampagneBureauDE